8 Podiumsplätze beim OWL-Cup in Leopoldshöhe

OWL ist um eine BMX-Rennserie reicher. Der OWL-Cup ist eine „Mini-Rennserie“ bestehend aus 3 Rennen, die im Jahresverlauf in Leopoldshöhe, Rödinghausen und Bielefeld ausgetragen werden. Der erste Lauf des OWL-Cup fand am 12. März 2016 in Leopoldshöhe statt und es lag vielleicht, wie Kommentator Thorsten Schroth vermutete, auch ein bisschen an den neuen Renn-Trikots der Bielefelder, dass die BMX-Fahrer des RC Zugvogel insgesamt 8 Podiumsplätze erreichten. Mit 3mal Platz 1 (Béla Kadereit, Marvin Butt, Lenn Mensenkamp), 1mal Platz 2 (Liva Quistorf) und 4mal Platz 3 (Isa Dilmac, Tony Harder, Luca Kroll, Lars Kadereit) kann sich das Ergebnis sehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *