BMX Nord- und Beginners Cup in Vechta … oder wie ein BMX-Rad noch vor seinem Besitzer ins Ziel kam

Die BMX Rennsaison 2017 wurde für die BMX-Sportler des RC Zugvogel am vergangenen Sonntag beim Auftakt der Nord- und Beginners-Cup Rennserie in Vechta (Niedersachsen) eingeläutet. Die hohe Motivation der Sportler der Race BMX-Szene zeigte sich bereits in den Anmeldezahlen. Von den insgesamt 313 gemeldeten Sportlern, gingen 18 Sportler aus Bielefeld an den Start.14 davon punkteten bereits in den jeweils 3 zu absolvierenden Vorläufen und qualifizierten sich somit für die weiteren Halbfinalläufe, die im k.o.System ausgetragen werden.Fünf Bielefelder riefen am späten Nachmittag ihre Energie-Reserven in den Finalläufen ab: die sechsjährige Liz Kadereit (Anfänger U9 weiblich) und ihr Bruder Béla Kadereit (Lizenz U11 männlich) belegten Rang 2 und 4, Leon Rabe fuhr in der Lizenz-Klasse ‚Jugend männlich‘ auf Platz 2; Marvin Butt setzte sich in seiner Klasse an die Spitze und freute sich über den ersten Platz.

Lediglich der siebenjährige Laurin Hofmann wurde, trotz guter Leistungen, vom Pech verfolgt: nach der Verwicklung in einen Sturz mit einem anderen Fahrer, stand er zwar schnellstens wieder auf den Beinen, musste aber feststellen, dass sein Fahrrad nicht mehr vorhanden war – dieses hatte der ebenfalls gestürzte Konkurrent kurzerhand ‚entwendet‘. So kam das BMX-Rad von Laurin zwar auf Platz 7 ins Ziel, Laurin selber musste jedoch den Rest der Strecke zu Fuß überwinden und wurde als Achter  des Finallaufs gewertet. Die Sympathie der Besucher und der anderen Sportler sowie einen Riesen-Applaus hatte er jedoch auf seiner Seite

2 thoughts on “BMX Nord- und Beginners Cup in Vechta … oder wie ein BMX-Rad noch vor seinem Besitzer ins Ziel kam

  • Der Kleine ist wortwörtlich vom Pech verfolgt worden. Ist echt ziemlich dreist zu was Kinder schon fähig sind. Ich hoffe, dass der Kleine die Motivation trotz dieses Zwischenfalls nicht verliert und dass beim nächsten Mal das Glück auf seiner Seite ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *