RTF Vereinsmeisterin 2018-2019 Anita Opitz


Wir freuen uns über dieses Ergebnis ganz besonders. Anita hatte einige schwere Stürze, die im Nachhinein sogar Reha-Massnahmen zur Folge hatten. Wer nun aber glaubte, dass Rad würde an den berühmten Nagel gehängt, wurde eines Besseren belehrt. Auch hier galt der Spruch: „Wer liegen bleibt, hat schon verloren“. Anita stand immer wieder auf und belegte nicht nur den 1. Platz unter den Frauen im Verein, mit 1.421 Km belegte sie sogar einen hervorragenden 4.Platz in der Seniorinnen-Wertung des Bezirks Ostwestfalen-Lippe.

Der Zugvogel sagt herzlichen Glückwunsch und wünscht Anita eine gute und unfallfreie Saison 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.